Pages

Categories

Suche



Unser Fahrplan zur modernen und fahrscheinfreien Verkehrswende

Unser Fahrplan zur modernen und fahrscheinfreien Verkehrswende

Das Finale: Am 3. März 2017 präsentieren wir in Bielefeld unser Gesamtkonzept für einen Fahrplan zur modernen Verkehrswende bis 2025! Wir werden Bus und Bahn massiv ausbauen und für alle attraktiver und bequemer gestalten; für mehr Lebensqualität und Platz in den Städten und eine echte Alternative auf dem Land. Der Tarifdschungel wird abgeschafft, der Nahverkehr wird fahrscheinfrei jederzeit für alle zugänglich. Die Chancen der Digitalisierung werden für eine smartgerechte Verkehrswende genutzt, damit NRW nicht im Stau erstickt.

Veranstaltung "Verkehrswende, Der Fahrplan" am 3. März 2017 in Bielefeld, Ravensberger Park.

Ich freue mich wirklich, dass wir zu dieser Abschussveranstaltung unserer fünfjährigen Arbeit im Ravensberger Park in Bielefeld (genau: im VHS-Gebäude, Raum 240) sein dürfen. So hatten wir unseren Kick-Off im Frühjahr 2013 in meiner Wahlheimat Düsseldorf und werden das Finale in „meinem“ Bielefeld feiern. Dazwischen waren wir in Essen, Marl, Münster, Duisburg und Köln. Wir haben uns in der Machbarkeitsstudie „Bus und Bahn #fahrscheinfrei NRW“ auf Bad Salzuflen, das nördliches Ruhrgebiet (Kreis Recklinghausen) und Wuppertal konzentriert und wir haben natürlich im Landtag NRW über fünf Jahre mit vielen parlamentarischen Initiativen gearbeitet und Kompetenzen aufgebaut. Zwei Jahre lang habe ich die Enquetekommission „Finanzierung, Innovation und Nutzung des Öffentlichen Personenverkehrs“ im Landtag NRW geleitet, die ebenfalls wichtige Grundlagen für das erarbeitet hat, was wir Euch nun am 3. März 2017 präsentieren.

In Bielefeld beginnen wir um 15:30 mit den Programmpunkten zum Fahrplan zur Verkehrswende bis 2025. Ab 18:00 Uhr wird dann der Debattierklub der Uni Paderborn „Debating Society Paderborn“ Pro- und Contra zu Bus und Bahn fahrscheinfrei noch einmal auf seine Art präsentieren. Ihr seid alle eingeladen. Es wäre aber besonders schön, wenn Ihr Euch beim piko nrw e. V. für die Veranstaltung kostenfrei anmelden würdet.



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*